Frauensuche: Wie auch Sie ihre Traumfrau finden können.

Bei der Frauensuche wissen Männer nicht, was Sie wollen.

Die Frauensuche ist wahrscheinlich die einzige Suchaktion, wo Männer nicht Zielstrebig vorgehen. Wenn Männer nach einer Hose suchen, dann gehen Sie in einen Laden. Nehmen den nächsten Gegenstand, der 2 Löcher für Beine hat und ungefähr wie eine Hose aussieht und kaufen es. Geht es aber um die Frauensuche oder um das Frauen kennenlernen, wissen plötzlich Männer nicht was Sie wollen.

Während der Frauensuche ändern Männer oftmals ihre Meinung. Dieses Verhalten zerstört jede Zielstrebigkeit. Und wenn es eine Regel beim Flirten gibt, dann diese: Du muss wissen was du willst und du musst es sofort tun.

Erfahren Sie in diesem Artikel was Sie unbedingt beachten müssen, damit Sie ihre Frauensuche erfolgreich mit einer Dame im Arm beenden.

Frauensuche bei Männer ist wie Shopping bei den Frauen.

Es gibt kaum eine Tätigkeit, wo man das unentschlossene, von Emotionen gesteuerte Verhalten der Frauen besser analysieren kann als beim Shoppen. Beim Shoppen gefällt der Frau eigentlich alles, doch eigentlich gefällt ihr nichts so richtig. Es kommt immer darauf an, im welchen emotionalen Zustand die Frau sich gerade befindet.

Hat die Frau gerade eine sexy Braut gesehen, über die sich richtig aufgeregt hat, kann es sein, dass Sie mehr nach elegante Kleider Ausschau hält. Ich will nicht wie die Schlampe rumlaufen. Denkt sie sich und versucht sich von ihr zu differenzieren.

Hat Sie aber eine sexy Braut gesehen, die von Männern vergöttert wird, dann will sie sich auch sexy anziehen. Ich bin genau so cool wie die, denkt Sie dann und sucht dann die engsten, kürzesten Kleider die Sie finden kann.

Erkennen Sie, was hier passiert? Die Emotionen sind der Wegweiser ihrer Handlung. Die gleiche sexy Braut kann einmal die Schlampe sein, von der sich die Frau differenzieren muss und einmal kann Sie die coole Braut sein, mit der die Frau sich identifiziert. Immer entscheiden die Emotionen darüber.

Bei der Frauensuche handeln Männer emotional.

Wenn ich Männer Frage, welche Typ von Frau willst du ansprechen, wenn du Sie siehst, dann bekomme ich ungefähr immer die gleichen Antworten.

Männer suchen im allgemeinen eine schöne Frau, die intelligent ist, Humor hat und eine Sexbombe ist (na gut, das letzte wünschen Sie sich im Geheimen.)

Was aber Schönheit ist, wissen die wenigsten. Und da sich der Humor unterscheidet, lässt sich auch hier kein Nenner finden. Bei der Sexbombe sind sich alle einig, aber erst mal muss man erfolgreich die Frauensuche mit so einer Sexbombe abschließen.

Warum die Frauensuche bei den wenigsten erfolgreich ist.

Männer wissen genau welchen Frauentyp Sie wollen, wenn man mit Ihnen spricht. Geht es aber darum die Handlung durchzuführen... Geht es um Action... um das Frauen ansprechen, dann ändern Männer sofort ihre Meinung.

Standen Sie vorher auf schüchterne Mädchen, wünschen Sie sich jetzt selbstbewusste Frauen die Sie ansprechen. Wollten Sie vorher große Frauen, stehen Sie in diesem Moment auf kleine Frauen. Manchmal ist die eine zu mager und die andere ist zu vollschlank. Irgendwie will das Schicksal nicht, dass diese Männer die passende Frau kennenlernen.

Liebe Männer hier spielt das Unterbewusstsein Ihnen ein Streich. Sie werden hier genau wie die Frauen von Emotionen geleitet. In Wirklichkeit ist nicht die Frau schuld, sondern ihre Schüchternheit.

Wir suchen immer nach Gründe, um unser von Emotionen gesteuertes Verhalten zu rechtfertigen (Im wissenschaftlichem Umfeld nennt man dies Rationalisieren). Der Grund, warum Männer keine Frauen ansprechen oder im Internet Frauen anschreiben ist daher nicht bei den Frauen zu suchen, sondern bei den Männer. Wir Männer haben tief in uns immer noch die Urangst Frauen anzusprechen. (Die Gründe hierfür, finden Sie hier.)

Wie Sie Zielstrebig ihre Frauensuche mit einer schönen Frau beenden.

Um sich nicht von Emotionen (Schüchternheit, Soziale Phobie, Angst und der Gleichen) von ihrem Weg bei der Frauensuche abbringen zu lassen, sollten Sie sich einmal ganz nüchtern die Frage beantworten: Welche Frau würde ich unter keinsten Umständen als Freundin haben wollen?

Eine Frau die... (120 KG wiegt, kurze Haare hat, und ungewaschen) ist, will ich nicht Ansprechen.

Alle anderen Frauen sind also potentielle Partnerinnen. Und während der Frauensuche konzentrieren Sie sich dann nur auf eine Sache: Mein Ziel ist es jede Frau anzusprechen, die als meine potentielle Partnerin in Frage kommt. Egal ob ich die Frau kennenlerne oder nicht. Wenn es auch nur ein Hey ist, ich werde Sie ansprechen.

Wenn Sie kein Ziel bei der Frauensuche haben, ergeht es Ihnen wie diesen jungen Mann.

Als ich 14 Jahre alt war, wollte ich eine Freundin haben.

Als ich 16 wurde, fand ich endlich eine, aber sie war mir nicht leidenschaftlich genug, also wollte ich unbedingt eine leidenschaftliche Freundin haben.

Als ich 18 war, ging ich mit einer leidenschaftlichen Frau aus, aber sie war sehr sensibel. Für sie war immer gleich alles furchtbar, sie war die Königin der Dramatik, weinte immer und drohte sogar, sich umzubringen. Ich erkannte, dass ich doch lieber eine selbstsichere Freundin haben wollte.

Als ich 20 wurde, begegnete ich einer selbstsicheren Frau, aber sie war langweilig. Sie war absolut berechenbar, und nichts konnte sie antörnen. Das Leben war so langweilig, dass ich mich entschloss, eine aufregende Freundin zu suchen.

Mit 22 traf ich ein aufregende Frau, konnte aber mit ihrem Rhythmus nicht Schritt halten. Sie wechselte ständig ihre Interessen, war impulsiv und stritt mit jedem. Anfangs war ich darüber amüsiert, aber ich erkannte bald, dass unsere Verbindung keine Zukunft haben konnte. Ich suchte daher ab diesem Zeitpunkt nach einer zielstrebigen Frau.

Mit 24 traf ich sie: intelligent, zielstrebig und bodenständig. Sie war eine Kollegin von mir, meine Stellvertreterin. Sie war so zielstrebig, dass sie meinen Chef bumste und meine Stelle bekam.

Jetzt, 27 Jahre alt und vernünftig, suche ich eine Frau mit großen Titten.
(quelle Frauensuche auf HAHA.at)

Fazit: Jeder Mann kann bei der Frauensuche Erfolg haben, wenn er A weiß was er will und zum zweiten auf die Frauen zugeht, die er haben möchte. Frau ansprechen, Frau kennenlernen, um dann mit der Frau alles Schöne dieser Welt zu erleben geht nun mal über diesen Weg. Abkürzungen gibt es nicht.

Lesen Sie weiter

Zusammenfassung: Frauensuche

  • Thema: Frauensuche: Wie für Sie die Frauensuche ein erfolgreiches Ende nimmt.
  • Bei der Frauensuche handeln Männer zu emotional.
  • Männer wissen bei der Frauensuche nicht, was Sie wirklich suchen.
  • Klarheit vor dem Ansprechen der Frauen hilft Männer sich auf das Ansprechen zu konzentrieren.

Ich hoffe Sie haben für sich wieder vieles nützliche mitnehmen können. Wenn Sie auf der Frauensuche sind, dann machen Sie die hier vorgeschlagene Übung und denken Sie selbst darüber nach, in wie weit Emotionen Sie bislang davon abgehalten haben Frauen kennenzulernen. Ich würde mich natürlich wie immer über ihre Kommentare freuen.

Weiterhin viel Erfolg bei der Frauensuche

David Desju

Text-ID: e3b9508f556fd66d826a448825edcaf4

Über David Desju

Verführung ist eine Kunst für die, die es nicht verstehen. Und Handwerk für die, die sich mit der Psychologie der Frauen auseinandergesetzt haben! Das ist die Aussage von David Desju. David ist Flirtforscher, der NLP-, Hypnose-, und Suggestionstechniken auf die Wirkung beim anderen Geschlecht untersucht hat. Er sagt: „Wir verkaufen uns selbst täglich, warum nicht dabei professionell vorgehen?“ Frauen ansprechen, Attraktivität erzeugen, emotionale Bindung aufbauen und schließlich verführen durch Einsatz der richtigen Kommunikationsmittel, ist Thema seiner Internetseite: www.Freundin-finden-im-Internet.de .
Dieser Beitrag wurde unter Anmachsprüche, Frauen ansprechen - Wie, wann und wo?, Frauen suchen und Finden, Mit Frauen reden, Online-Dating - Freundin finden im Internet veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>