3 Antworten auf die Frage: Warum finde ich keine Freundin.

Ich suche eine Freundin. Aber ich finde keine Freundin. Seit 3 Jahren versuche ich eine Freundin zu finden, aber ich kann einfach keine Frau finden. Woran liegt das? Diese Frage stellte mir kürzlich ein Newsletterleser. In diesem Artikel möchte ich dir aufzeigen, was die häufigsten Gründe sind, warum Männer keine Frauen finden.

Wenn du diese 9 fundamentalen Prinzipien der Verführung meisterst, dann verspreche ich dir Erfolg bei Frauen. Keine Freundin, ist dann Schnee von gestern. Denn ob du keine Frauen im Leben hast oder ein Mann bist der einfach und schnell eine Freundin finden kann hängt von wenigen Faktoren ab. Doch ich mache dir nichts vor, diese Faktoren gehen tief und benötigen einiges an Arbeit. Wenn du bereit dafür bist, dann lese jetzt, wie du ganz einfach eine neue Freundin finden kannst. Ich habe dir auch die Fragen am Anfang jedes Kapitels gestellt. Alle Fragen wurden von Männer gestellt, die zu dieser Zeit keine Freundin hatten.

Ich finde keine Freundin Problem 1: Der erste Eindruck disqualifiziert dich.

Frage: Ich finde keine Freundin, weil ich hässlich bin. Ich finde mich zu Dick und mein Gesicht gefällt mir auch nicht. Wie kann ich trotzdem eine Freundin bekommen? Überall wird gesagt, dass das Aussehen nicht wichtig ist, stimmt das?

Ich weiß, jede Menge Menschen da draußen wollen dir weiß machen, dass dein Aussehen, dein Körperbau, dein allgemeiner Gesundheitszustand keine Rolle spielt, ob du mehr Erfolg bei Frauen hast oder nicht. Die Wahrheit jedoch ist, dass all die genannten Punkte die Basiselemente der körperlichen Anziehung darstellen. Wenn dir eine stinkende Rauchschwade entgegen kommt, denkst du auch nicht: "Hmmm, dass wäre bestimmt ein leckeres Essen geworden, wenn man es nicht verbrannt hätte" oder?

Mach dir eins klar, zwar kann Anziehung durch Verhalten gesteigert werden. Nur, dafür benötigt man Zeit. Zeit welches du beim Ansprechen nicht hast. Wenn ein Banker sich wie ein Penner anziehen würde, hätte er es schwer, dich in Sachen Finanzen zu beraten. Du würdest Ihm weder Ernstnehmen, noch würdest du Ihm vertrauen können.

Dass gleiche ist mit den Frauen, du würdest den Frauen noch nicht einmal auffallen, geschweige denn ihr Interesse wecken, wenn du die Basiselemente der Anziehung nicht hättest. Die Wahrheit ist jedoch, dass die Anziehung immer die Summe von zahlreichen Faktoren ist. Eine starke Körpersprache oder eine gelassene Gangart sind genauso Attraktivitätsmerkmale wie ein schönes Gesicht oder breite Schultern. Manche Faktoren hast du mehr unter Kontrolle, andere weniger. Doch vertrau mir, wenn du die Faktoren die du verändern kannst, auch veränderst, wirst du immer einen positiven Eindruck machen. Als Mann reicht es nämlich, wenn du "einigermaßen normal aussiehst".

Kleines Beispiel, deine Körpergröße kannst du nicht beeinflussen, aber deine Körperform schon. Deine Gesichtsform kannst du nicht verändern, aber dir einen Haarschnitt zulegen, welches die Besonderheiten deines Gesichts besser zur Show stellt. "Verändere das was du verändern kannst. Und akzeptiere die Dinge die du nicht verändern kannst." Darin liegt die wahre Macht der Persönlichkeitsentwicklung.

Ich bekomme keine Freundin Problem 2: Du bist profillos.

Frage: Warum finde ich keine Freundin, obwohl ich gut Aussehe? Ich ziehe mich normal an und Frauen die mich kennen, geben mir Komplimente für mein Aussehen. Aber ich habe es schwer, neue Frauen kennenzulernen. Auf Partys kriege ich kaum Aufmerksamkeit von Frauen und ich spreche auch nicht viel mit Menschen.

Beantworte dir selbst diese Frage: Wenn du auf der Straße zwischen einer kleinen Menschen Menge unterwegs wärst, würdest du anderen Menschen auffallen? Sich profilieren bedeutet, im neuronalen System der anderen Menschen dafür zu sorgen, einen besonderen Platz zu gewiesen zu bekommen.

Wie wichtig profilieren für mehr Erfolg bei Frauen ist, kannst du an den Aussagen vieler Frauen heraushören: "Ich wünsche mir Männer mit Ecken und Kanten", "Männer, die ihr Ding machen", "Männer, die das besondere etwas haben". Klingt dass alles nach Profillosigkeit? Nach Neutralität? Ganz im Gegenteil, dass ist der Wunsch nach einen besonderen Mann.

Wenn du keine Freundin findest, obwohl dein Erscheinungsbild gut ist, dann musst du lernen dich zu profilieren. Profilieren kann man sich über viele verschiedene Wege. Hier eine kleine Liste für dich. Angeordnet nach zeitlicher Abfolge während eines Flirts.

Versuche dir selbst ein Profil zu designen und implementiere immer mehr Designelemente in deinem Verhalten, in deiner Kommunikation und in deiner Kleiderwahl.

Ich finde keine Frau Problem 3: Du wirst nicht verstanden.

Frage: Ich finde keine Frau, die lange mit mir sprechen möchte. Die meisten Wimmeln mich schon beim Ansprechen ab. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass keine Frau sich dafür interessiert, was ich zu erzählen habe. Egal, was ich erzähle, die Frauen interessieren sich nicht für mich. Ich spreche schon keine Frauen mehr an, weil ich immer das Gefühl habe, dass Frauen mich nicht verstehen. Gerade beim Ansprechen von Frauen, also die ersten Sekunden, komme ich mir fehl am Platz vor.

Nur wer kommuniziert, kann sich der Welt mitteilen. Du musst Frauen ansprechen, damit du Sie kennenlernen kannst. Jede Reaktion fördert eine Aktion. Und da wir Menschen uns durch Sprache mit anderen Menschen verbinden, musst du dafür sorgen, dass du mit Menschen in Kontakt trittst. Doch das in Kontakt treten ist nur die eine Sache, dass erzeugen einer gewünschten Reaktion ist die andere Sache.

Das nicht verstanden werden hat meistens 2 Hauptursachen. Das erste ist das akustische Verstehen. Du sprichst zu leise oder zu undeutlich. Das zweite hat etwas mit dem Verständnis des gehörten zu tun. Wenn jemand ganz deutlich und in der passenden Lautstärke mit dir chinesisch reden würde, würdest du diesen Menschen nicht verstehen. Außer du kannst chinesisch oder du kannst Gedanken lesen.

Männer machen sich zu viel Gedanken über den passenden Spruch zum ansprechen einer Frau. Dabei sind die ersten Wörter etwas, was als erstes in den Hintergrund tritt, sobald man ins Gespräch gekommen ist. Mache dir eins klar, die ersten Worte werden vom Gegenüber gar nicht bewusst verstanden.

Der Grund ist, dass wir in den ersten Sekunden uns auf unseren Gesprächspartner einstellen müssen. Auf seine Sprechgeschwindigkeit, auf die Aussprache, auf die Lautstärke und auf alle anderen körpersprachlichen Signale. Da haben wir nicht genügend Ressourcen frei, um bewusst darüber nachzudenken, was gerade gesagt worden ist. Daher sagen viele Menschen auf die Frage: "Entschuldigung, haben Sie kurz Zeit für eine kleine Umfrage?" "emmm, Ja." Obwohl Sie vielleicht nach einer kleinen Gedenkzeit eher Nein gesagt hätten.

Du muss nach dem Ansprechen die Frau dazu bringen, ein Bisschen zu reden, damit du ihre Sprechweise verinnerlichen kannst. Sonst könnte es dir passieren, dass du an der Frau vorbei sprichst und Sie überhaupt nicht versteht, was du ihr sagen willst. Ein krasses Beispiel für Verständnisproblematiken ist das falsche Sprachniveau. Aber auch die Annahme, andere Menschen verstehen uns, wenn wir von unseren Erlebnissen, in unsere Sprache sprechen ist falsch. Und genau dass lieber Leser, wird vielen Männern zum Verhängnis.

Viele Männer sprechen in ihrer Sprache, aus ihrer Sicht, über Dinge die Sie interessieren und fragen sich: "Warum interessiert sich die Frau nicht für mich?" Die weibliche Sprache ist emotional. Die männliche hingegen ist rational. Wenn du lernst, die Gefühle eines Ereignisses im Mittelpunkt deiner Erzählung zu stellen, dann wirst du mehr Erfolg bei Frauen haben. Warum? Weil Frauen dir dann viel lieber zuhören.

Fazit: Damit du mehr Erfolg bei Frauen hast, musst du grundsätzlich Attraktivitätsmerkmale aufweisen können. Dann schaffst du es viel einfacher mit Frauen ins Gespräch zu kommen. Je stärker du dich profilieren kannst, desto leichter wirst du wahrgenommen. Und je besser du die Sprache deiner neuen Bekanntschaft sprichst, desto intimer wird deine Beziehung zu dieser Frau. Die Fehler 4 bis 9 findest du in Teil 2 und 3 dieses Freundin finden Tutorials. Welches bald erscheinen wird.

Lesen Sie weiter

Zusammenfassung: Ich bekomme keine Freundin.

  • Thema: Warum finde ich keine Freundin?
  • Beim Frauen kennenlernen zählt der erste Eindruck. Du musst nicht mit deinen Aussehen Frauen in dich verliebt machen, aber du musst dafür sorgen, dass du dich nicht von Grund auf Disqualifizierst. Daher verändere alles was du verändern kannst, damit du dich selbst wohl fühlst.
  • Wenn du keine Freundin findest, obwohl du gut aussiehst, dann solltest du dich besser profilieren. Frage dich selbst: Was macht mich besonders? Wenn dir wirklich nichts einfällt, dann frage dich: Was könnte mich besonders machen? Wenn du etwas Besonderes an dir hast, dann interessieren sich mehr Frauen für dich. Der Grund ist ganz einfach: Du fällst auf.
  • Achte beim Flirten immer darauf, dass die Frau die du ansprichst dich auch versteht. Spreche deutlich, langsam, Laut genug und am wichtigsten, spreche die Sprache der Frau die du kennenlernen willst. Männer die keine Freundin bekommen, haben Probleme mit Frauen zu reden. Klicke hier, um zu lernen, über was du mit Frauen reden kannst.

Wenn du dich selbst bis lang gefragt hast, warum du keine Freundin bekommst, dann analysiere, ob eins dieser Punkte auf dich zutrifft. Wenn du weißt was du verbessern musst, um eine neue Freundin zu finden, dann kannst du zielstrebig an dich Arbeiten. Ab dann liegt es an dir, dieser Mann zu werden, den du dir wünschst zu sein.

Ich hoffe dir hat dieser Artikel gefallen. Schreibe mir deine Meinung. Was denkst du, warum viele Männer keine Frauen kennenlernen. Oder Probleme haben eine neue Freundin zu finden?

Ich wünsche dir alles Gute und gutes Flirten.

David Desju

Dieser Artikel: "Ich kann keine Freundin finden" wurde getagt mit:

Über David Desju

Verführung ist eine Kunst für die, die es nicht verstehen. Und Handwerk für die, die sich mit der Psychologie der Frauen auseinandergesetzt haben! Das ist die Aussage von David Desju. David ist Flirtforscher, der NLP-, Hypnose-, und Suggestionstechniken auf die Wirkung beim anderen Geschlecht untersucht hat. Er sagt: „Wir verkaufen uns selbst täglich, warum nicht dabei professionell vorgehen?“ Frauen ansprechen, Attraktivität erzeugen, emotionale Bindung aufbauen und schließlich verführen durch Einsatz der richtigen Kommunikationsmittel, ist Thema seiner Internetseite: www.Freundin-finden-im-Internet.de .
Dieser Beitrag wurde unter Frauen ansprechen - Wie, wann und wo?, Frauen suchen und Finden, Mit Frauen reden, Online-Dating - Freundin finden im Internet abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten auf 3 Antworten auf die Frage: Warum finde ich keine Freundin.

  1. Lothar Mader sagt:

    Viele Männer suchen ein Patentrezept, wie sie nun endlich eine Freundin finden können. Das aber gibt es nicht. Letztendlich muss der Funke überspringen. Und das lässt sich nicht planen. Aber es gibt – wie du hier schon schreibst – ein paar Punkte als Grundvoraussetzung dafür, dass eine Frau einen Mann überhaupt wahrnimmt oder interessant findet. Ich möchte noch 2 Punkte hinzufügen. Ein Mann sollte möglichst sebstbewusst auftreten. Angsthasen und Waschlappen mögen Frauen überhaupt nicht. Außerdem sollte er die natürliche Gabe besitzen, eine Unterhaltung halbwegs humorvoll zu gestalten.

  2. FlirtGott sagt:

    Besser hätte ich es kaum sagen können!

    Viele Männer gehen in eine Disco und machen sich nicht einmal hübsch. Dann erwarten sie, dass sie jede Frau rumkriegen, weil es ein Flirtcoach gesagt hat.

    Leider geistert im Internet die These rum, dass man jede Frau der Welt verführen können und dass das Aussehen dabei keine Rolle spielt. Was für eine Lüge! Aber ein Workshop verkauft sich natürlich schlechter, wenn der Flirtcoach die Wahrheit sagen würde.

    Wieso achten dann die ganzen Coaches penibel auf ihr Aussehen? Manche haben sogar einen Sixpack oder sehen so aus, als würden sie frisch vom Solarium kommen.

    Ich freue mich schon auf die Fortsetzung dieser Serie!

  3. Kevin Keegan sagt:

    Hey David habe dein beitrag gelesen und ich finde es sehr gut was du dort geschrieben hast , ich kann mich sogar in viele sachen wiederfinden . Ich erzähle dir mal ein bisschen von mir und dann sage ich dir mal was ich für ein Problem habe Gruss Kevin

  4. Thomas sagt:

    Haha wie niemand sich traut hier einen Kommentar zu hinterlassen.

    Es heißt auch oft, man brauche Geld und Aussehen, zumindest eins davon. Wenn man nichts davon hat, gehe man leer aus. Nach dem Lesen dieses Artikels scheint das wohl nur die halbe Wahrheit zu sein. Vor allem dieses Profilieren erscheint mir von großer Bedeutung.

  5. Mr. Crabs sagt:

    Zum Thema Aussehen:
    Ich kenne zwei richtig hässliche Männer, einer richtig fett, schlecht gekleidet, die haben keine Probleme, ziehen Frauen, auch Jüngere und Hübsche fast schon an. Reine Kopf- und Kommunikationssache.
    Ich sehe das auch oft in freier Wildbahn dass ich manchmal denke Frauen stehen auf hässliche Typen. Ich kapier es echt nicht aber es fällt mir ständig auf.

    Ich glaube das allerallerwichtigste (noch vor Selbstvertrauen und – bewusstsein) ist das unverkrampfte nicht forcierte Suchen, besser Nichtsuchen. Also das gewollte, verzweifelte Suchen dass zu Druck, Blockaden führt ist das Schlimmste was zu 99,9 % zu Misserfolgen führt.
    Dumm nur wenn es sich verselbstständigt und man aus diesem Denken nicht mehr rauskommt und festgefahren und blockiert wird. Über dieses Thema gibt es viel zu wenig an Tipps, Hilfen etc. dabei wäre das mal wichtig und nicht der X. Flirttipp oder die 89. Weisheit über Paarungsverhalten die man selber schon kennt…

  6. Superdufte sagt:

    Hilfe ich finde keine Frau……die mich interessiert. Ich hatte viele Dates und kurze Beziehungen. Das Problem ist nur, die Frauen können super toll aussehen, top im Bett sein, aber sie sind Profillos, haben oft keine eigenen Interessen und keinen eigenen Freundeskreis. Verdammt ich möchte mein Leben nicht aufgeben, nur um dann gemeinsam vor dem TV bei Frauenfilmen zu versacken.
    Das zieht sich durch alle sozialen Schichten. Anscheinend sind Frauen glücklich, wenn sie Einkaufen gehen, Filme schauen, oder sich Schminken. Ich habe daher das Gelage aufgegeben und suche nur noch nach kleinen Affären.
    Oder gibt es auch nen Tipp wie ich eine gut aussehende Frau, mit eigenen Interessen, Freundeskreis und Hobbys finde, die mir meinen Freiraum lässt? Ich will Individum bleiben verdammt.

  7. Daniel sagt:

    Also mal ehrlich, wer hat die Resourcen frei als arbeitender, sich fortbildender, der durchschnittlich 12 Stunden am Tag ausgelastet ist und dem nur wenig “Qualitätszeit” zur Verfügung steht?
    Die Umwelt formt den Menschen in einer natürlichen Art und Weise, in die nun durch so Coachings eingegriffen wird und aus meiner Sicht nur noch ein idealer Machertyp fabrikmäßig generiert wird.
    Übrig bleiben die Menschen (insbesondere Männer) welche eben im Glauben sind, dass Natürlichkeit der richtige Weg sei. Aber die Vergesellschaftung, die Herausbildung von Idealtypen bringt es eben auch mit sich,
    dass Partnersuche eben auch zu einem resourcenfressenden Investment verkommen oder sich qualifiziert zu haben scheint. Damit macht eine Partnersuche an Orten von Interessengebundenheit nur Sinn, wenn man ebenfalls wie ich finde aufmanipuliert aktiv wird.

    Das Leben ist ein Überlebenskampf. Es sind heute Zeiten, in denen Menschen aus überlebenstechnischen Gründen eben ihr Hauptaugenmerk auf die Selbstverwirklichung konzentrieren. Genau auch solche Menschen haben ebenfalls Interessen ihre Lebensqualität mit einem Partner zu versüßen und zusammen einfacher zu gestalten. Es ist nicht selten der Fall, dass dieser gesunde Menschentyp eben auch in die Isolation gerät. Also drängt sich zwangsläufig der Gang ins Internet auf.

    Aber meine Erfahrungen und auch die vieler Millionen Männer sind die schlechtesten überhaupt. Auch in Anbetracht der Anonymisierung, sowie der fast zu 100% vorherrschenden Fakedatingindustrie werden hier nur viel verbrannte Erde hinterlassen. Genau diese Hoffnungslosigkeit ist es, die Männer insbesondere in die Hände von teuren Coaches treiben.

    Warum der ganze Zinnober?
    Nur weil man sich eine Partnerin erwünscht?

    (Ich bin an die Stelle angekommen, wirklich nur noch MEIN Ding zu machen und die Partnersuche eben über Bord zu werfen. Was soll es eine Nadel im Heuhaufen zu suchen, die es nicht gibt. Partnersuche ist so ziemlich das dümmste was mir passieren konnte. Am Ende bekäme man als gepflegter, intelligenter Mensch nur eine Partnerin untersten Niveaus, weil alle anderen ja zu professionellen Aufreißern wurden.)

    Viele Enttäuschungen habe ich hinter mir.
    Kein einziges Date.
    viele “kluge” Ratschläge, die nichtssagend und nur inhaltsleer sind, immer mit der Zielvorgabe, mir immer krampfhaft klarzumachen, dass ich noch weitere Drops zu schlucken habe.
    … nur dass diese ebenfalls schon im Ansatz nicht erfolgversprechend sind.

  8. don sagt:

    Sorry, aber diese Tips sind Unfug. In unserer selbstverliebten Gesellschaft wird ein bestimmter Typus von Frauen gewählt und der Rest geht leer aus. Es spielt keine Rolle, wie du daher kommst, was du machst oder was dein erster Eindruck ist. Es ist nur eine Frage, ob du den Typ ausstrahlst, der in der jetzigen Zeit gewünscht wird.

    1. Klar definierte Optik. Geht in die Lokale, Bars, Kinos. Schaut, welche Frauen welche Typen haben. Du wirst zu 95% immer den gleichen optischen Typ finden. Endweder 1,80, kein Arsch in der Hose, Kurzhaarfrisur oder 1,90, Muskelbepackt und Machotyp und Testosteronbombe. Du siehst keine Typen, die diesem Bild nicht entsprechen. Vor allem nicht vor 30. Es spielt keine Rolle, ob dieser Typ dann reich, interessant, arm, dumm oder ein Arsch ist.

    2. Schauspielern

    Du musst cool daher kommen. Bloß nicht ehrlich sein. Lüg was das Zeug hält. Erfinde, seier rum und mach dich unbedingt danach rar. Erst mußt du als großer Zampano daher kommen, den nichts umwirft. Dann meldest du dich nicht mehr. Dann werden 90% der Weiber hörig. Bist du mit ihr zusammen, dann dieses Prinzip noch mehr. Liebesbekundungen müssen eine Ausnahme sein. Außerdem musst du bescheissen. Wenn es dann raus kommt und kracht, laberst du, wie sehr du sie brauchst, dass sie dich ändert. Verzeiht sie, dann haste sie für immer am Haken, kannst alles machen für lange Zeit. Krachen lassen, ankrauchen, sie als unentbehrlich darstellen, nächste Scheisse bauen.

    3. Bist du soweit, ist alles egal. Kannst fett werden, saufen, rumbrüllen und Fußball schauen. Nur wenns kracht, musste alles hinten anstellen. Frauen wollen das Gefühl haben, sie sind wichtig, sie verändern dich. Und sie wollen vor ihren Freundinnen mit ihrer Beziehung dramatisieren und sich in den Mittelpunkt stellen.

    4. Sei auf keinen Fall ehrlich. Das nervt. Ehrlichkeit, Herz, Treue, alles scheiss egal. Frauen denken immer, sie finden noch was besseres, deshalb musst du sie hörig machen und dann auf Trab halten. Bist du zahm, biste langweilig.

    5. Gentlemen, Gleichberechtigung und Menschlichkeit lebende Männer bekommen nur die Frauen, die vorher von diesem Typ Mann vollkommen ausgekotzt wurden, oft jahrelang verheiratet mit Kind. Du darfst dann ihr Ego aufbauen und ihre zermatschten Figuren und das Gejammer ertragen. Ist das Ego aufgebaut, suchen sie sich eine Lightversion des Typs oben und schießen dich gnadenlos ab.

    So sieht leider die Wahrheit aus. Ich habe Tausende Paare kennen gelernt und so lief es bei 95% ab. Nur so klappt es, alles andere ist so, als wenn mein sein ganzes Leben auf einen 6er im Lotto aufbaut. Wer so nicht leben kann, sollte sich lieber schnell ein Haustier kaufen oder ein gutes Hobby suchen. Wer einen guten Job hat, kann nach Rußland/Thailand schauen, aber dann erwartet keine Romantik mehr. Hier gehts um knallharte Versorgung. So ist es leider. Knallhart und ungeschönt. Das Tipsgesülze kann man sich sparen, es ist Geldmacherei und reine Illusion in dieser Zeit. Diese Tips hier kannste seit den 80er Jahren knicken, sorry.

    Wir leben in einer Welt der Liebe als Konsum, als Show und wer aggressiver und verlogener in ihr ist. Alles andere ist längst tot, bis auf sehr wenige Ausnahmen. Und ab 25 sind spätenstens alle halbwegs ordentlichen Frauen (mental und körperlich) in den Fängen dieses Typs Mann. Die meisten Frauen belügen sich selbst in dieser Bewertung, wenn man sie fragt, aber das ist die Wahrheit und nichts anderes. Schaut euch um, welcher Typ Mann mit 50 keine Frau gefunden hat oder nur mit Psychowracks zusammen war, dann werdet ihr meine Worte verstehen. Setzt die rosa Hollywoodbrille ab und vergeßt eure Eltern. Diese Art von Liebe ist längst kurz vorm Hirntod.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>