Interview mit Pierre Stimmenthaler über das Frauen Anschreiben, Kennenlernen und Verführen

Pierre Stimmenthaler ist wahrscheinlich jeden ein Begriff, der sich für Pickup und online-dating interessiert. Pierre betreibt zahlreiche Webseiten und Blogs, wo er Männer und Jungs das richtige Flirten bei bringt. besserflirten.net, dieultimativeflirtformel oder sein neustes Werk das Frauen anschreiben Handbuch, sind einige Projekte von Ihm.

Freuen Sie sich auf ein Interview mit Pierre Stimmenthaler mit tiefen Einsichten zum Thema Frauen verführen. Lernen Sie, wie Sie den kritischen Erstkontakt zu einer Frau herstellen, was Pierre beim ersten Date macht und welche die wichtigsten männlichen Eigenschaften für das Frauen verführen sind. Los geht's.

Frauen anschreiben Handbuch - Online Dating ErfolgsCode

1. Pierre erzähl doch mal kurz von dir. Wer bist du und womit Beschäftigst du dich den ganzen lieben Tag :-)

Hallo! Mein Name ist Pierre Stimmenthaler und ich überspringe einfach mal das langweilige Private und komme direkt ans Eingemachte. :) Erstmal vielen Dank, dass ich dieses Interview hier mit Dir führen darf!

I: Seit Ende 2010 betreibe ich als Hauptautor mehrere Weblogs zu den Themen Frauen verführen und verzaubern. Mein Ansatz ist der, dass in jedem Mann ein individueller "FlirtStil" schlummert, den es zu wecken und zu entwickeln gilt.

Durch den Austausch und die Kommunikation mit meinen Kunden, Interessenten und Lesern bin ich dann irgendwann darauf gekommen, dass viele Männer gerne Frauen über das Internet kennen lernen würden, jedoch nicht so recht wissen, wie sie das anstellen sollen.

Zu groß war bisher immer der Frust, dass Frauen erst gar nicht geantwortet haben, oder aber das Gespräch nach ein paar Nachrichten abgeflacht ist.

Deshalb habe ich mich für ein paar Monate dem "normalen" Flirten entzogen und ein Portal aufgebaut, das sich um das Flirten auf Facebook, MeinvZ & Co dreht: FrauenAnschreiben.de.

Mittlerweile habe ich mich dort mit zwei Produkten positioniert und vielen, vielen Männern helfen können, weshalb ich mich nun mit BesserFlirten.net wieder etwas mehr auf das "alltägliche Flirten" im PickUp-Sinne konzentrieren möchte: Wie kann ich eine Frau ansprechen? Wie kann ich sie verführen? Da kommt halt der eben genannte FlirtStil ins Spiel.

2. Wie bist du zum Themengebiet professionelle Verführung von Frauen gekommen?

Nun ja - "professionelle Verführung" von Frauen hört sich so an, als gäbe es ein System, das IMMER funktioniert - gibt es aber nicht.

Zu glauben, dass man Frauen "berechnen" kann, als ob es Tiere wären, die man in einem Jagdzug gefangen nimmt, wäre sehr naiv. Es kann immer mal sein, dass die Frau nicht will - so ist eben das Leben!

Was wir machen, wenn wir abends rausgehen - flirten, verführen - ist nichts anderes als das, was viele andere Menschen auch machen - nur etwas organisierter und vielleicht auch vorausdenkender.

Mit BesserFlirten.net gehe ich es ganzheitlicher an: Ich lasse selbst gesteckte und individuell verschiedene Ziele setzen und gebe DANN eine Anleitung, wie das Ziel schrittweise erreicht werden kann.

Nicht alle Männer sind gleich: Der Großteil meiner Leser und Kunden will nicht "Aufreißen" lernen - diejenigen, die das wollen, können es meist eh schon und kommen nicht zu mir, um Rat einzuholen.

Nein - der Großteil möchte einfach eine Freundin finden und sich eine schöne Zeit machen - vielleicht auch das Gefühl der Unabhängigkeit herbeiführen - was den Frauen nebenbei natürlich nur gefallen kann.

Jedoch: Wenn jemand "Aufreißer" werden will, dann kann er auch das schaffen. Es ist frei wählbar und muss jeder für sich selbst entscheiden. Das ist übrigens auch Bestandteil meiner "Ultimativen Flirtformel".

3. Was ist deiner Meinung nach der größte Unterschied zwischen Flirten im Internet und Flirten im realen Leben?

Dass man online nicht so gut und schnell reagieren kann.

Der Frame- oder auch ganz allgemein der "Kurswechsel" kann in einer Disco beispielsweise innerhalb von Sekunden ablaufen - und damit verloren geglaubte Telefonnummern doch noch auffangen, während es online fast unmöglich ist, ein eingebranntes Bild zu korrigieren.

Das soll aber nicht demotivieren; im Gegenteil. Das Online Dating bringt viele Vorteile mit sich: Während es z.B. unmöglich ist, in einer Disco mit 5 Frauen gleichzeitig zu flirten und auch auf jede einzeln und in einem befriedigenden Maße einzugehen, ist das für manch klick- und tippfreudigen Mann über Facebook kein Problem und die Erfolgschance erhöht sich direkt.

4. Oftmals ist das größte Problem der Männer der Erstkontakt mit einer Frau. Egal ob im realen Leben oder im Internet, das schwierigste ist doch der Erstkontakt. Wie gehst du den Erstkontakt mit einer Frau an?

Online ist es so, dass die 'erste Nachricht' passen muss. Ich will nicht lügen: Es gibt immer Frauen, für die die erste Nachricht total unpassend ist und die sich fragen, ob man sie auf den Arm nehmen möchte.

Genau die gleiche Nachricht würde aber bei anderen Frauen eine regelrechte Antwort- und Schreibwut erzeugen, wie man sie vorher nicht hätte erahnen können.

Es ist also etwas schwieriger, den Kontakt online herzustellen, weil man erst die "Hemmschwelle" überwinden muss, etwa durch eine witzig-freche oder aber auch spannend-interessierte Frage oder Behauptung über sie.

Im realen Leben ist es einfacher, als viele denken: Es gibt IMMER einen Grund, um ins Gespräch zu kommen - und jeder halbwegs "Erfahrene" wird bestätigen können, dass der wörtliche Gesprächsöffner laufend gleichgültiger wird, je länger das darauf folgende Gespräch andauert.

Mein Patentrezept also: Eine Portion Mut und einen GRUND, die Frau anzusprechen. Ob jetzt mit "Spruch A" oder "Spruch B", spielt eine untergeordnete Rolle.

5. Das erste Date stellt einen kritischen Punkt dar. Was machst du gerne beim ersten Date und was würdest du sein lassen?

Shoppen gehen halte ich für optimal! Man hat etwas zu tun, sitzt sich also nicht steif gegenüber, kann die Frau gut kennen lernen, sie einschätzen und - vor allem - lässt es sich wunderbar flirten, indem man viel mit Berührungen und Neckereien arbeitet.

Anschließend kann man immer noch etwas essen oder trinken gehen oder sogar noch eine DVD schauen.

Erste Treffen in Cafés zu veranstalten halte ich nur beim wirklich allerersten Kontakt für eine zufriedenstellende Maßnahme, wenn auch nicht überragend. Es gibt keinen Grund, nicht von Anfang an zu zeigen, was man für einer ist - warum sollte man sich erst schüchtern hinter einer Kaffeetasse verstecken wollen?

6. Wenn du nur 255 Zeichen hättest, um einen Mann zu erklären, was das wichtigste beim Frauen verführen ist. Was würdest du Ihn sagen?

1. Mann werden und wissen, was man wirklich will!
2. Zu sich und seinen Zielen stehen, sie erreichen wollen und mit der damit ausstrahlenden Authenzität Frauen verzaubern :-)

7. Danke für das Interview. Und die letzten Worte gehören dir. Was willst du meinen Lesern auf dem Weg geben?

Auf Frauenanschreiben.de biete ich den "Online Dating ErfolgsCode" an, der bereits sehr vielen Männern dabei geholfen hat, Frauen über Facebook kennen zu lernen. Ein Besuch lohnt sich also allemale!

Danke ebenfalls für die Möglichkeit, mich Deinen Lesern vorzustellen!

Zum Interview hat mir Pierre sein neues Werk "Online Dating ErfolgsCode" mitgebracht. Ich habe es gelesen ... Und eine Rezension geschrieben. Falls du wissen willst, was darin steht, welche Tricks Pierre beim Online-Dating anwendet, was Vertrauensvorschüsse zu bedeuten haben und ob "Online Dating ErfolgsCode" was taugt, kannst du hier ( Frauen anschreiben auf Facebook – Der ONLINE DATING ERFOLGSCODE) die Rezension lesen.

Lesen Sie weiter

Falls Sie irgendwelche Fragen, Anregungen, Interview-Wünsche haben oder einfach etwas los werden möchten, dann schreiben Sie ein Kommentar.

Weiterhin viel Erfolg mit den Frauen

Dein Freund David

Dieser Beitrag wurde getagt mit:

Über David Desju

Verführung ist eine Kunst für die, die es nicht verstehen. Und Handwerk für die, die sich mit der Psychologie der Frauen auseinandergesetzt haben! Das ist die Aussage von David Desju. David ist Flirtforscher, der NLP-, Hypnose-, und Suggestionstechniken auf die Wirkung beim anderen Geschlecht untersucht hat. Er sagt: „Wir verkaufen uns selbst täglich, warum nicht dabei professionell vorgehen?“ Frauen ansprechen, Attraktivität erzeugen, emotionale Bindung aufbauen und schließlich verführen durch Einsatz der richtigen Kommunikationsmittel, ist Thema seiner Internetseite: www.Freundin-finden-im-Internet.de .
Dieser Beitrag wurde unter Anmachsprüche, Frauen ansprechen - Wie, wann und wo?, Frauen suchen und Finden, Mit Frauen reden, Online-Dating - Freundin finden im Internet abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>