9 Tipps, wie du deine Komfortzone beim Flirten verlässt

Möchtest du Frauen kennenlernen? Das wird nur dann klappen, wenn du dich traust, Frauen anzusprechen! Es ist daher enorm wichtig, dass Flirten mit Frauen zu einem Teil deiner Komfortzone zu machen. Aus diesem Grund stellt mein heutiger Dating Coach in seinem Gastartikel das Modell der Komfortzone vor und gibt Tipps, wie du deine Komfortzone erweitern kannst.

Der folgende Artikel soll dir dabei helfen, deine Komfortzone zu verlassen und aktiver zu flirten. Es gibt fast keine Frau, die selbst auf einen Mann zugeht. Die meisten möchten sehen, dass du ein selbstbewusster und mutiger Mann bist. Wie du lernst Frauen einfach anzusprechen, lernst du in diesem Artikel.

Komfortzone - was ist das eigentlich?

Die Komfortzone ist eine Bezeichnung für deine Gewohnheiten, mit denen du dich wohl und sicher fühlst. Sie wird dann für Männer zum Problem, wenn es darum geht, eine attraktive Frau anzusprechen. Männer, die nie aktiv flirten, haben das Ansprechen von Frauen nicht in ihrer persönlichen Komfortzone. Deshalb ist es für sie mit Aufregung, Stress und Angst verbunden.

Das Ziel der Arbeit an dir selbst besteht darin, deine Komfortzone für einige Zeit zu verlassen. Nur so lernst du, Frauen anzusprechen. Du musst deine Angst und deine inneren Widerstände überwinden, um Erfolg bei Frauen zu haben. Du kannst dich daran gewöhnen, aktiv mit schönen Frauen zu flirten. Dann wird das Ansprechen von Frauen Teil deiner persönlichen Komfortzone. Deine Ängste und Sorgen gehen verloren und es wird für dich selbstverständlich, dass du auf eine Frau zugehst, wenn sie dir gut gefällt.

Warum sollte man die Komfortzone verlassen?

Nur dann, wenn du deine Komfortzone verlässt, wirst du es wagen, Frauen kennenzulernen. Gerade dann, wenn du große Angst hast, darfst du deine Angst nicht gewinnen lassen. Das Ausbrechen aus der Komfortzone führt dich zu einem schöneren, besseren Leben. Es gibt dir die Möglichkeit, attraktive Frauen kennenzulernen.

Hinzu kommt, dass die Komfortzone nicht nur in der Liebe eine Rolle spielt. Auch beim Sport und im Beruf ist es wichtig, dass du lernst, deine Komfortzone zu überwinden. Da der Wunsch nach Liebe und Sex bei den meisten Männern besonders stark ausgeprägt ist, ist es eine gute Idee, mit diesem Bereich anzufangen. Wenn du hier gelernt hast, deine Komfortzone zu verlassen, kannst du dein neues Wissen auch für andere Lebensbereiche nutzen.

Deine Vorteile beim Verlassen der Komfortzone

Der erste und wichtigste Vorteil beim Verlassen der Komfortzone besteht darin, dass du die Chance hast, interessante Frauen zu treffen. Du bekommst die Gelegenheit, zu Dates zu gehen. eine Beziehung zu finden und Sex zu haben.

Die Komfortzone erweitern bringt noch weitere Vorteile. Die meisten Männer, die sich aus ihrer Komfortzone gewagt haben, bekommen eine andere Ausstrahlung. Sie sind mit sich selbst zufriedener und wirken selbstbewusster. Du traust dich, etwas mehr aufzufallen und legst dir vielleicht einen anderen Kleidungsstil zu. Du beginnst, weitere Dinge in deinem Leben zu verändern und es aktiver zu gestalten. Mit zunehmender Erfahrung beim Ansprechen von Frauen wirst du früher oder später die Gelegenheit bekommen, anderen Männern zu zeigen, wie Flirten funktioniert. Damit erweiterst du nicht nur deinen weiblichen, sondern auch deinen männlichen Bekanntenkreis. Von den neu gewonnenen Beziehungen profitiert dein gesamtes Leben, das du mit mehr Inhalt füllen kannst.

Neun Tipps, wie du die Komfortzone verlassen kannst

Um deine Komfortzone zu erweitern gibt es zahlreiche Übungen. Hier stelle ich dir beispielhaft 9 Übungen vor, mit denen du deine Komfortzone verlassen kannst.

1. Suche dir ein Programm

Vielen Männern hilft es, einem Plan zu folgen, wenn sie ihre Komfortzone verlassen wollen. Bei einem solchen Plan geht es darum, Schritt für Schritt das Zugehen auf Frauen zu lernen. Sicher kennst du mindestens ein Programm, bei dem du schrittweise lernen kannst, Frauen anzusprechen. Im ersten Schritt geht es zum Beispiel darum, jeden Tag zehn Frauen nach der Uhrzeit zu fragen. Danach sollst du jeden Tag zehn für dich attraktive Frauen nach dem Weg fragen. Nach und nach steigerst du dich nach diesem Schema, indem du dir selbst Aufgaben stellst, bei denen du dich immer mehr überwinden musst. Irgendwann bist du an dem Punkt angekommen, an dem du eine hübsche Frau spontan um ein Date bitten kannst. Zu diesem Zeitpunkt hast du deine Komfortzone erfolgreich erweitert.

2. Grenze deine Komfortzone ab

Es kann hilfreich sein, wenn du feststellst, welche Probleme du genau beim Kennenlernen von Frauen hast. Geht es um das Ansprechen an sich? Oder darum, dich bei einem Date zu beweisen? Es ist hilfreich, deine Schwachstellen zu kennen. Diese zeigen dir, an welchen Stellen du deine Komfortzone durchbrechen musst. Wenn du sie kennst, kannst du gezielt an dir arbeiten.

3. Beginne mit Sport

Sport hat Auswirkungen auf dein Selbstbewusstsein. Versuche, mit Sport zu beginnen oder mehr Sport zu machen. Idealerweise ist eine Sportart dabei, mit der du Muskeln aufbaust. Hierbei geht es nicht nur darum, attraktiv auszusehen. Du produzierst mit Sport auch mehr männliche Hormone, die dich stärker und mutiger machen.

4. Suche dir neue Freunde

Ein großer Freundeskreis stärkt dein Selbstbewusstsein. So fällt es dir leichter, deine Komfortzone zu überwinden. Du kannst alte Bekannte zu Freunden machen, indem du sie öfter triffst. Lerne aber auch neue Leute kennen - etwa über ein neues Hobby.

5. Wie soll deine Zukunft aussehen?

Manchen Männern hilft die Vorstellung von ihrer Zukunft dabei, ihre Komfortzone zu überwinden. Wünschst du dir eine attraktive Partnerin? Diese wirst du in der Regel nur dann kennenlernen, wenn du dich traust, auf Frauen zuzugehen. 

6. Nutze Online-Dating

Im Internet ist es einfacher, den ersten Schritt zu tun. Wenn du große Probleme damit hast, deine Komfortzone zu überwinden, kannst du mit dem Kennenlernen von Frauen beim Online-Dating beginnen. Melde dich hierzu in einer Singlebörse an. Vergiss aber nicht, dass das bloße Schreiben nicht ausreicht. Du musst dich auch mit deiner Mail-Partnerin im realen Leben verabreden!

7. Lohnt sich ein Umzug?

Hast du das Gefühl, dass es in deiner Gegend nicht genügend hübsche Frauen gibt, die zu dir passen könnten? In diesem Fall solltest du über einen Umzug nachdenken. Er schafft dir möglicherweise mehr Gelegenheiten, um das Überwinden deiner Komfortzone durch das Flirten mit Frauen zu üben. 

8. Mit anderen Männern sprechen

Sprich mit anderen Männern darüber, wie sie auf Frauen zugehen. Das kannst du mit Männern in deinem Freundeskreis tun. Möglich ist es aber auch, mit anderen Mitgliedern eines Internet-Forums zu diskutieren. In diesen Gesprächen bekommst du mit etwas Glück wertvolle Tipps. 

9. Ratgeber lesen

Ratgeber sind ein professioneller Ersatz für ein persönliches Gespräch unter Männern. Du findest solche Ratgeber in Buchform, aber auch in Form von Artikeln im Internet (ein Beispiel für einen solchen Ratgeber siehst du etwa hier von dem Dating-Coach der diesen Text geschrieben hat. 

Fazit - Komfortzone verlassen

Das Überwinden deiner vertrauten Komfortzone erfordert viel Stärke und Mut. Aber es lohnt sich! Du kannst auf diese Weise zu größerem Selbstbewusstsein finden und dein Selbstverständnis als Mann stärken. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei! 

Lesen Sie weiter

Zusammenfassung - Erfolgreich deine Komfortzone erweitern

  • Alles was in deiner Komfortzone sich befindet, machst du gerne und mühelos, darum ist es wichtig, deine Komfortzone zu erweitern mit Dingen die du gerne häufiger tun würdest.
  • Deine Komfortzone erweiterst du indem du Dinge tust, die du bislang nicht oder nicht gerne tust. Indem du häufig deine Komfortzone verlässt, trainierst du dich darauf, diese Dinge mühelos zu tun.
  • Tipps um die Komfortzone beim Frauen kennenlernen und Dating zu verlassen sind das wiederholte ansprechen von Frauen in verschiedenen Situationen, ausprobieren von neuen Tätigkeiten, das Treffen mit neuen Freunden oder das Feierngehen in neuen Lokationen.

Der Artikel: erfolgreich Komfortzone erweitern wurde getaggt mit:

  • Komfortzone verlassen
  • Komfortzone erweitern Tipps
  • Komfortzone beim Flirten

David Desju

Verführung ist eine Kunst für die, die es nicht verstehen. Und Handwerk für die, die sich mit der Psychologie der Frauen auseinandergesetzt haben! Das ist die Aussage von David Desju. David ist Flirtforscher, der NLP-, Hypnose-, und Suggestionstechniken auf die Wirkung beim anderen Geschlecht untersucht hat. Er sagt: „Wir verkaufen uns selbst täglich, warum nicht dabei professionell vorgehen?“ Frauen ansprechen, Attraktivität erzeugen, emotionale Bindung aufbauen und schließlich verführen durch Einsatz der richtigen Kommunikationsmittel, ist Thema seiner Internetseite: www.Freundin-finden-im-Internet.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.